Cambridge IC

Cambridge IC entwickelt integrierte Schaltungen, die die genaue Position von beweglichen Teilen in Maschinen erfasst. Cambridge IC ist auf die induktive Resonanz-Positionserfas­sung speziali­siert und das Team ist seit 1997 führend in der Entwicklung dieser Technologie.

Die Kunden sind Entwickler elektromechanischer Produkte auf der Suche nach Innovationen. Die induktive Resonanz-Technologie hilft, die Fertigung von Produkten zu vereinfachen. Die Positions­-Senso­ren werden aus konventionellen Leiterplatten hergestellt und sind somit präzise, robust und preis­wert in der Herstellung. Allerdings erforderte die Technologie bis zur Gründung in 2007 spezielle Design-Fähigkeiten. Der Anspruch von Cambridge IC ist es, das Design-In einfacher zu machen, indem den Kunden eine Single-Chip Lösung, Standard-Designs und Integration-Tools zur Verfügung gestellt werden.

« zurück zur Übersicht