Neuer Hochleistungs-Sensor-Controller CAM502 von Cambridge IC

von Cambridge IC

 

Der Chip steuert die aus einfachen Leiterplatten bestehenden induktiven Resonator-Sensoren und misst die lineare oder Winkelposition eines kontaktlosen Positionsgebers. Dabei kann der Controller bis zu 5000 unabhängige Positionswerte pro Sekunde liefern. Das bedeutet die 5-fache Geschwindigkeit im Vergleich zu der aktuellen Generation. Damit bietet der CAM502 eine attraktive Lösung für Motorsteuerungen oder andere Anwendungen, die eine robuste, reaktionsschnelle und genaue Positionsrückmeldung erfordern.


Die Induktive Resonator-Positionserfassung ist eine berührungslose Technologie in der Weg- und Winkel-Sensorik. Es handelt sich hierbei um eine Weiterentwicklung des industrieüblichen linearen bzw. rotierenden variablen Differentialtransformators (LVDT/RVDT). Der Hauptunterschied besteht darin, dass komplexe Spulenwicklungen durch eine Sensorplatine ersetzt werden, die auf herkömmlicher Leiterplattentechnologie basiert. Spulen auf eine Platine aufzudrucken senkt dramatisch die Herstellungskosten und ermöglicht es den Sensor mit weiterer Elektronik zusammenzufassen.

 

Zum Produkt: CAM502

Pressemitteilung ...

 

Zurück