Kompakte 65 W Tischnetzteile erfüllen Level VI Anforderungen

von XP Power

 

MEV stellt heute mit den ALM65 eine Tischnetzteilserie mit 65 Watt und Singleausgang von XP Power vor. Diese kompakten Geräte mit nur 33.5 x 125.5 x 55.5 mm erfüllen die Vorgaben des im Februar 2016 eingeführten Level VI der Norm zur Energieeffizienz. Die neue Norm schreibt niedrigere Grenzwerte für die Leerlaufleistung vor, um sicherzustellen, dass vom Netzteil weniger Leistung verbraucht wird, wenn die Applikation nicht angeschlossen oder ausgeschaltet ist. Darüber hinaus wurde die Anforderung des durchschnittlichen Wirkungsgrads im Betrieb erhöht, um die Verlustleistung zu reduzieren, wenn die Last versorgt wird.

Die Geräte sind sowohl nach der ITE EN/UL 60950-1 als auch der IEC60601-1 / ANSI/AMMI ES60601-1 3. Edition der Medizinnorm zertifiziert und bieten einen maximalen Erdableitstrom von 250µA und verfügen über 2 Means of Patient Protection. Die ALM65 arbeiten im Eingangsspannungsbereich von 80 bis 264VAC und liefern die volle Leistung ab 90VAC. Alle Modelle sind als Schutzklasse I- oder II Versionen erhältlich und ermöglichen den Einsatz in Applikationen mit oder ohne Erdanschluss. Optional können die Schutzklasse I Geräte mit einem Clip zur Kabelsicherung bestellt werden, um unabsichtliches Ziehen des Netzkabels aus dem Gerät zu verhindern.

Die ALM65 erfüllen sowohl die Grenzkurve B der EN55011 für leitungsgebundene und abgestrahlte EMV als auch die 4. Edition der medizinischen EMV Spezifikation.

Mit dem Einsatz in einem dichten Gehäuse, welches die IP32 Anforderungen erfüllt, und der glatten Oberfläche können die Geräte in klinischer Umgebung einfach gereinigt werden. Da die ALM65 in einem Betriebstemperaturbereich von 0 bis +60°C mit Derating über +40° arbeiten, sind sie in sehr vielen Umgebungsbedingungen einsetzbar.

Die ALM65 Serie ist von der MEV erhältlich und verfügt über 3 Jahre Garantie.

 

Zum Produkt: ALM65

 

Zurück