Hocheffiziente, schmale DIN-Rail Netzteilserie bietet optionales Redundanzmodul

von XP Power

MEV stellt heute extrem schmale DIN Hutschienennetzteile der DSA Serie und das auf diese Serie abgestimmte DSA-DP20 ORing Dioden Redundanzmodul von XP Power vor. Die hocheffizienten Geräte dieser Serie umfassen die DSA150 mit 150 Watt, die DSA240 mit 240 Watt und die DSA480 mit 480 Watt. Mit Singleausgang von 24 VDC oder 48 VDC sind die Geräte für den Einsatz in Industrieanwendungen wie Prozesskontrolle und Automation geeignet, bei denen der Platzbedarf auf der Hutschiene reduziert werden soll. Die Ausgangsspannung ist um ± 5 % einstellbar. 

Diese konvektionsgekühlten Geräte sind schmaler als die üblicherweise verfügbaren Hutschienennetzteile und messen in der 150 W Version nur 99.8 x 125.2 x 55.5 mm, nur 117.8 x 125.2 x 65.8 mm bei 240 W und bei 480 Watt nur 123.35 x 124.8 x 86.3 mm. Die Netzteile benötigen nur wenig Platz auf der Hutschiene und liefern höhere Leistung als viele existierende Geräte. Der hohe Wirkungsgrad ergibt geringere Leistungsaufnahme, reduziert die Verlustleistung und damit wird weniger Verlustwärme generiert. Dies erleichtert das thermische Management für den Systementwickler.
Der typische Wirkungsgrad liegt bei den DSA150 bei 87 %, bei den DSA240 beträgt er 92 % und 94 % bei den DSA480.
Der Betriebstemperaturbereich dieser Serie liegt bei - 25 °C bis + 70 °C, wobei die volle Ausgangsleistung von 25 °C bis + 50 °C zur Verfügung steht.
Da die Geräte im Weitbereich von 90 bis 264 VAC arbeiten, benötigen sie im Gegensatz zu einigen Modellen auf dem Markt keinen Schalter zur Wahl des Eingangsspannungsbereichs. Die Serie bietet dem Anwender die Wahl von verschiedenen Überstromverhalten am Ausgang des Gerätes. Sie bietet auch Überlastfähigkeit für bis zu 150 % der nominalen Ausgangsleistung für 3 Sekunden. Dies ist ideal für den Betrieb von Anwendungen in denen hohe Spitzenströme benötigt werden, wie beim Anlauf von Motoren. Dadurch ist es nicht erforderlich, nur um gelegentlich auftretende Lastspitzen abzudecken, ein teureres Netzteil mit höherer Leistung einzusetzen.

Mit den Abmessungen von nur 99.8 x 125.2 x 55.5 mm im DIN Schienengehäuse kann das DSA-DPA20 ORing Dioden Modul mit zwei Netzteilen in 1+1 Redundanz oder mit mehreren als N+1 Redundanz verschaltet werden. Die Module verfügen über potentialfreie Relaiskontakte und LED als visuelle Ausgangsspannungs- und Fehleranzeige.
Die Geräte der DSA Serie sind nach den internationalen Sicherheitsnormen UL508, EN60950, IEC60950 zertifiziert und erfüllen die Anforderungen der Grenzkurve B der EN55022 für leitungsgebundene und abgestrahlte EMV.

Die DSA sind von MEV erhältlich und verfügen über 3 Jahre Garantie.

Zurück