EtherCAT® Slave Controller IC mit integrierten PHYs

von TRINAMIC

Trinamic stellt mit dem TMC8462 den ersten EtherCAT-konformen Slave Controller IC mit integrierten PHYs vor.

Er gehört zur TMC846x-Familie, die zusätzlich zur EtherCAT Slave Controller Funktionalität noch latenzfreie echtzeitfähige E/A-Funktionen integriert. 

Die TMC846x-Familie sind die ersten EtherCAT Slave Controller IC, die Peripherieblöcke mit PWM und Takt/Richtungs-Schnittstelle enthalten, die kein Routing durch die Firmware eines Applikationsprozessors erfordern. So wird für Anwendungen, die Echtzeit-Reaktionen verlangen, die Latenzzeit eliminiert. Die TMC846x erweitern die eigentliche EtherCAT-Funktionalität mit einem breiten Spektrum von Peripherieblöcken und –Funktionen: Ein intelligenter Multi-Funktions-E/A-Controller, der von einer MCU oder einem EtherCAT Master zugänglich ist, eine PWM-Einheit, mehrere Takt/Richtungs-Schnittstellen, einem SPI Master sowie eine Encoder Schnittstelle, die über den Speichermanager direkt auf das PDO (Prozessdaten-Objekt) gemappt werden kann. Dieses einzigartige SPI Interface ermöglicht latenzfreies Lesen von einem ADC oder Schreiben an einen DAC.

Ebenfalls enthalten ist einen Standalone Modus, der direktes Mapping integrierter Funktionsblöcke auf Bus-Register ermöglicht, während parallel eine externe MCU höherschichtige Protokollabläufe ausführen kann. Da der original Beckhoff Code verwendet wurde, ist  eine hundertprozentige kompatibel mit dem existierenden EtherCAT Slave Controller von Beckhoff gewährleistet.

EtherCAT ist ein weithin eingesetztes Kommunikationsprotokoll für Industrieanwendungen. Seine flexible Topologie ist in einzigartiger Weise für komplexe industrielle Einsätze geeignet, sodass mehr als 3000 Mitgliedsfirmen weltweit den Standard unterstützen. Als außergewöhnlich stabiler Standard, auf den industrielle Entwickler für Produkte mit langer Lebensdauer zurückgreifen können, verwendet EtherCAT weiterhin dieselbe Anschlußbelegung, die 2004 zum ersten Mal vorgestellt wurde, obwohl sich das Protokoll weiterentwickelt hat.

TMC8462-EVAL

Wie alle TRINAMIC Bauteile profitiert der TMC8462 von dem umfassenden Entwicklungs-Ökosystem von TRINAMIC mit dem Namen „Landungsbrücke‟, das Evaluationsboards, Referenzdesigns sowie für dieses neue Bauteil EtherCAT-Muster-Softwarestacks für Cortex MCUs beinhaltet. Alle Konfigurations- und Parametrierungs-Tools sind in die Integrierte Entwicklungsumgebung von TRINAMIC eingebaut. Der TMC8462 kann mit jeder MCU mit SPI-Schnittstelle oder einzeln im SPI-Emulationsmodus verwendet werden.

TMC8462-BA

Das Bauteil wird in einem LGA121 (9x9mm) Gehäuse geliefert und liegt damit in der Größenordnung eines einzelnen PHYs. Somit wird der gesamte Platzbedarf erheblich reduziert.

 

Zurück