EOS Power: Maximal flexible Kühlung im Standardformat

EOS Powers neue open frame AC/DC-Serie bietet dichte bis zu 550 Watt Leistung auf 3 x 5 x 1.5 Inch und kombiniert Fremdbelüftungs-, Konvektions- und Konduktionskühlung

EOS Power, ein führender Entwickler und Hersteller von besonders kleinen AC/DC-Hochleistungsnetzgeräten, bringt heute seine neue (M)WLC550 Serie auf den Markt. Die maximale Leistungsdichte der (M)WLC550 open-frame Serie liegt bei mehr als 24 Watt pro Kubikinch. Die Applikation verfügt über einzigartige Kühl- und Leistungsanpassung für alle Endgeräte, bei denen AC/DC Stromversorgungen in Standardgröße 3 x 5 x 1.5“ (76 x 127 x 38 mm) zum Einsatz kommen sollen.

Der kleine open-frame AC/DC Wandler im beliebten 3 x 5 x 1.5“ Standardformat ist für medizinische, IT und industrielle Lösungen mit bis zu 550W Leistungsbedarf einsetzbar und kann mit forcierter Kühlung, konduktionsgekühlt oder auch in konvektionsgekühlten Umgebungen betrieben werden.

Seine Spezifikationen

  • bis 550 Watt Leistung mit forcierter Kühlung
  • Wirkungsgrad bis 93%
  • - 40 bis 70 Grad Einsatztemperatur
  • EMV nach IEC60601-1-2:2014
  • 3 x 5 x 1.5“ Industriestandard Größe
  • Konduktions- und Konvektionskühlung optional
  • Vielfältige Einbauoptionen


Die (M)WLC550 Series ergänzt die in den letzten Jahren entwickelten AC/DC Serien von EOS Power optimal um eine - erneut leistungsstarke und kleine Lösung - mit besonders flexibler Kühlung und Geräteintegration. “EOS Power ist einer der wenigen Stromversorgungslieferanten weltweit, der seine Lösungen noch vollständig selbst entwickelt und produziert. EOS wird auch in den kommenden Jahren diese interne Design- und Produktionsstrategie beibehalten und sein Produktportfolio noch weiter verstärken. Unser Ziel ist es sicherzustellen, dass unsere Kunden die jeweils beste
Lösung der benötigten Leistungsklasse aus einer – unserer - Hand bekommen”, so Ralph Bischoff – Direktor von EOS Power.

Die neue (M)WLC550 Serie in Standardgröße bietet optimale Leistung auf kleinem Raum und eröffnet die Möglichkeit auf 3 x 5“ Fläche konduktionsgekühlt bis 250 W oder mit forcierter Kühlung bis 550 W zu arbeiten. Kunden im medizinischen Bereich können auf BF Design inklusive Risikomanagement und Kompatibilität zur kommenden EMV-Richtlinie EN60601-1-2-2014 bauen. Optimierte Platznutzung, Effizienz und Kühlungsmöglichkeiten der neuen
(M)WLC550 Serie erlauben dem Kunden vielfältige Einsatzmöglichkeiten der Lösung. Testversionen des (M)WLC550 können ab sofort angefordert werden.

 

Zurück